Ein kurzer Einblick in das was und wer wir sind, sowie Informationen zu unserer Gewährleistung...

Unsere Aufgaben... u.a. die H2O2 Bleichung

Was braucht ein Motor um laufen zu können? Genau, Treibstoff. Und unser Museum braucht ständig neue Hard- und Software. Zum einen um unsere Sammlung zu vergößern...

Hier finden Sie Infos, Ankündigen und allerlei andere Interessante Dinge...

So können Sie Kontakt zu uns aufnehmen...



Willkommen

Herzlich Willkommen beim CBM Museum Wuppertal.

Das CBM Museum Wuppertal ist eine Non-Profit Organisation ohne Rechtsform und agiert rein auf privater Basis. Das Hobby-Projekt "CBM Museum Wuppertal" hat seine Gründungsursprünge in den 90zigern. Wir haben uns die Aufgabe zum Ziel gemacht, historische EDV zu erhalten, zu restaurieren (andere bei der Instandsetzung ihrer Geräte zu unterstützen) und zukünftig der breiten Öffentlichkeit live und in Farbe zur Schau zu stellen (aktuell nur in Wanderausstellungen).
Das Zielpublikum ist die breite Masse, nicht der bereits gut organisierte "Szene-Nutzer". Wir möchten Interesse bei JEDEM wecken, egal ob jung oder alt, egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener!

Wie man aus dem Namen des Projektes ableiten kann, gilt unser Hauptaugenmerk den Geräten von Commodore. Ob es sich dabei um den KIM, den legendären PET2001, einen VC20, den C64 oder einem der vielen Amigas handelt, ist dabei völlig ohne Belang.
Gleichermaßen befassen wir uns aber natürlich auch mit den vielen Alternativsystemen von z.B. Atari, Apple (bis zum Logo Wechsel), Schneider und natürlich auch sämtlichen Spiele-Konsolentypen und Systemen.

Doch Stopp!!! Wir sind KEINES jener vielen Online Computer Museen, bei denen man nette Bildchen alter Computer mit ellenlangen Specs Listen sieht - bei uns steckt ein wenig mehr hinter dem PROJEKT "CBM Museum Wuppertal".

Unter Über uns und Aktivitäten und Ziele erfahren Sie im Detail, was es mit unserem Projekt und unseren vielen kleinen Aufgabenfeldern auf sich hat.
Viel Spass beim stöbern. ;-)

+++NEWSTICKER+++

Liebe Leser und Museumsfreunde,

die Schäden des im Oktober aufgetretenen Wasserschadens sind nun zwar weitestgehend behoben und wir konnten bereits damit beginnen, unsere Räumlichkeiten neu einzurichten, doch leider konnten wir den von uns anberaumten, zugegebenermaßen etwas naiven Zeitplan nicht einhalten. Unsere Vorstellung war, Anfang Dezember wieder handlungsfähig zu sein.
Leider war dieses Ziel zu hoch gesteckt. Wir werden es wohl leider NICHT mehr schaffen, noch im alten Jahr das Projekt neu starten zu lassen.
Wir setzen nun alles daran, die Arbeiten bis zum Jahresende abzuschließen, sodass wir im neuen Jahr wieder frisch ans Werk gehen können.
Wir möchten uns vorab bei all denjenigen entschuldigen, denen wir falsche Hoffnungen gemacht haben, doch so einen Wasserschaden hat man in der Regel nicht jeden Tag, sodass unsere Erfahrungen diesbezüglich eher sekundär sind.

Wir bitten um Verständnis!

Aufruf: Auch wenn wir gut versichert sind, so werden wir dennoch auf einigen Kosten sitzen bleiben. Gerade jetzt sind wir für jede finanzielle Zuwendung dankbar.
Wer uns also finanziell beim Wiederaufbau der Räumlichkeiten unterstützen möchte, kann uns gern kontaktieren oder unser PayPal Spendenkonto nutzen.


Darüber hinaus sind wir übrigens bemüht, zumindest unseren neuen Online Auftritt noch in diesem Jahr online zu schicken, damit es hier aufgrund der zwei verschiedenen Online Auftritte nicht zu weiteren Missverständnissen kommt.
Auch hier sei noch mal erwähnt, dass der aktuelle Auftritt auf vfff.de nur Test-Charakter hat. Der offizielle und aktuell gültige Auftritt ist ausschließlich über unsere Domains CBM-Museum-Wuppertal.com/de einzusehen.

Spenden

+++ NEUE SPENDE EINGETROFFEN +++

Nähere Infos, sowie Bilder im Spendenbereich!

Sie haben selbst keine Sachspenden, möchten uns aber trotzdem unterstützen? Kein Problem. Wenn Sie über ein PayPal Konto verfügen, llicken Sie einfach unten auf den PayPal-Spende-Button und Sie werden sofort zu unserem Spendenkonto weitergeleitet. Wir bedanken uns vorab!

März 2016 C128 mit Netzteil von Marco T.



Aktuelle Service Info - Fantec User Helpdesk

Seit unserer Koorperation mit dem Fantec Technic & Support Forum kommt es vermehrt zu Direktanfragen über unser Mailsystem, betreffend unserer Hilfsangebote zu EOL gestellten Geräten und Geräten außerhalb der Gewährleistung.
Unser Inoffizieller Fantec User Helpdesk & technischer Support, den wir für solche Geräte und dessen User auf freiwilliger und kostenfreier/privater Basis anbieten, wird jedoch ausschließlich über das offizielle Fantec Technic & Support Forum angeboten. Wir bitten daher höflich darum, sich erst dort anzumelden und das entsprechende Problem zu melden, damit sowohl der offizielle Support, andere User, aber eben auch wir behilflich sein können, denn viele Probleme lassen sich auch schnell und unkompliziert in wenigen Sätzen dort klären. Viele der Standardprobleme sind auch bereits dokumentiert und können mithilfe der Forensuche gefunden werden. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir Direktanfragen an unsere Museumseigenen Mailadressen oder gar auf dem telefonischen Weg nicht bearbeiten können. Das Forum ist unter www.fantec-forum.de zu erreichen - unsere dortigen Vertreter sind paddylein und Maik_the_Brain.

Fantec deutscher Entwickler und Distributor für Raid, NAS und Multimedia Systeme.

Unsere Kinder - Der Grundstein für die Zukunft

Wir bieten immer wieder mal Überschüsse aus unserem Privatfundus zum Verkauf an. Der Erlös fließt zu großen Teilen in das Projekt. Ein kleiner Teil aber wird aber für andere Projekte verplant.

Da unser Projekt auch anderen Retro Computer Freunden eine Hilfe sein soll, wollen wir wiederum auch andere, wichtigere, nämlich humanitäre Hilfsprojekte unterstützen. Da liegt es natürlich nah, vor der eigenen Haustür zu kehren, wie man im Volksmund so schön sagt. Wir haben uns daher dazu entschlossen das Projekt Kindertal zu unterstützen.

Kindertal hilft hier in Wuppertal unverschuldet in soziale Not geratenen Kindern mit Hilfsgütern. Sei es mit vernümftiger Kleidung, Spielzeug, einem Urlaub, ein Bett oder andere, banale Dinge, die für uns zwar mehr als selbstverständlich sind, für manches Kind aber leider puren Luxus darstellen.

Was liegt also näher, als aus einem Projekt heraus, dessen Grundsubstanz einmal Kinderzimmer zierte, ein anderes Projekt zu unterstützen, das heutigen Kindern in Armut unter die Arme greift.

Wenn Sie also einmal etwas bei uns erwerben, knausern Sie bitte nicht zu sehr ;-) - denken Sie dran - wer bei uns kauft, hilft Kindern - diese sind immerhin unsere Zukunft!!!

Mehr Infos zu dem Projekt Kindertal finden Sie auf der Homepage Kindertal.de.

Kindertal (Projekt zur Unterstützung von in Armut lebenden Kindern in Wuppertal)

Wichtigste Kontakte auf einen Blick


---------------------------------------------------------
Fragen rund um Software Gesuche/Hilfe etc. an:
software (at) cbm-museum-wuppertal (.) com
Fragen rund um Hardware Gesuche/Hilfe etc. an:
hardware (at) cbm-museum-wuppertal (.) com
Allgemeine Anfragen bitte an:
info( at) cbm-museum-wuppertal (.) com


-------------------------------------------------------------------------------------
Copyright 1998 - 2016 by CBM Museum Wuppertal
Hosted by Von Fans Für Fans.de

Diese Website wurde für Amiga Browser optimiert!